Der Tierpark -das grüne Herz unserer Stadt


Der Marktturm ist das Wahrzeichen von Luckenwalde. Nicht annähernd so alt, aber bei vielen Luckenwaldern trotzdem beliebt, ist der Tierpark.

Gelegen mitten in unserer Stadt, sind stadt-und Tierpark das grüne Herz Luckenwaldes. Der Tierpark hat sich zu einem beliebten Aufenthaltsort für Jung und Alt entwickelt. Hier kann man ausruhen und Tiere beobachten.

Der Tierpark soll kein Zoo sein, sondern der Parkcharakter ist das besonders Schöne an unserem Tierpark.

 

Der ältere Abschnitt des Stadtparks wurde am 1. März 1904 unter der Leitung des Stadtgartenmeisters Gustav Gierlich angelegt. Er dient seit dem Jahr 1956 als Tierpark und beherbergt im Jahr 2015 rund 200 Tiere in 39 Arten. Der neuere Teil entstand im Jahr 1936 als Erweiterung des bestehenden Abschnitts. Er greift in seiner Formensprache die ausgehenden 1920er Jahre auf. Der Entwurf geht auf   Helmuth Späht, den Sohn des Gründers der Baumschule Späht, aus Berlin zurück. Er plante auf einem nahezu quadratischen Grundriss eine Wiese, die von einem äußeren, von ihm „Großen Umgangsweg“ genannten Pfad sowie von einem „Kleinen Umgangsweg“ geprägt wurde. An der Nordseite der sichn Nord-Süd-Richtung ausdehnenden Wiese erzeugte ein Pflanzbeet den Übergang zum älteren Abschnitt. Am Südende sah Späth eine Pergola vor, die mit ihren 70 Metern Länge das prägende Element des Parks war. Sie kann in östlicher und westlicher Richtung von zwei Eingängen betreten werden. Im westlichen Teil des Parks befinden sich eine Liegewiese, ein Sandkasten und ein Turnplatz. Im Jahr 1965 eröffnete in der Südostecke ein kleines Parkcafé , welches den damaligen Zeitgeist widerspiegelte. In den darauf folgenden Jahrzehnten waren die Wegverläufe jedoch kaum noch erkennbar. Seit 1996 restauriert die Stadt sukzessive die Raumbezüge und Wegverläufe. Sie sanierte die Pergola und die Böschungsmauern und stellte das Zierbeet wieder her. Der Verbleib einer Plastik Die Lesende von Pietro Magni di Milano, die in den 1960er Jahren im Park stand, war lange Zeit ungeklärt. Sie galt zwischenzeitlich als verschollen

 

 

Seit dem wurde stätig am Tierpark gearbeitet, sei es am Affenhaus oder das Luchsgehege neu geschaffen.

 

Im August 2018 Feiert der Tierpark nun sein 62 Geburstag und  sicher werden wieder viele Gäste zum Beliebten Tierparkfest dabei sein.